Deutsch als Zweitsprache DAZ

Catherine Canzio

catherine.canzio@osuettligen.ch

 

Der DaZ-Unterricht richtet sich an Kinder und Jugendliche mit anderer Erstsprache als der Unterrichtssprache Deutsch, die auf zusätzliche Sprachförderung angewiesen sind. Er vermittelt den gezielten und gesteuerten Erwerb der deutschen Sprache als Zweitsprache und findet während des Regelunterrichts statt. 

 

Zielgruppe

DaZ richtet sich an alle Kinder und Jugendliche mit keinem oder mangelhaften Kenntnissen der deutschen Sprache.

 

Angebot

Sprachförderung in den Bereichen

  • Hör-. Lese- und Textverständnis

  • Sprechen

  • Schreiben

  • Wortschatz

  • Grammatik

 

Zielsetzung

Diese werden individuell auf der Grundlage der Sprachstanderfassung festgelegt. Durch den DaZ-Unterricht sollen sprachliche und kulturell bedingte Schulschwierigkeiten der Kinder und Jugendlichen vermieden oder überwunden, und die Integration in der Regelklasse begünstigt werden. Die Beherrschung der deutschen Sprache ist ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg in Schule, Beruf und zur Schweizer Kultur.

canzio.jpeg